Dislike!Like it! (Rating: 5.00)
Loading...

Solitär Hamburg

Das Ziel des Spiels Solitär Hamburg ist es, offene Karten von einer Spalte in die andere zu verschieben, um sie in absteigender Reihenfolge mit wechselnden Farben anzuordnen. Die ultimative Herausforderung besteht darin, Karten jeder Farbe hinzuzufügen, beginnend mit einem Ass und endend mit einem König. Ein leerer Slot kann wieder aufgefüllt werden, aber nur mit dem König oder ein Stapel geordneter Karten mit dem König muss an der Spitze stehen. Solitär Hamburg hat ziemlich einfache Regeln. Es trainiert das visuelle Gedächtnis, erfordert Einfallsreichtum und Aufmerksamkeit. Ihr Ziel ist es, vier Stapel aus einem verstreuten Deck zu erstellen. Sie werden von der niedrigsten bis zur höchsten Farbe sortiert, beginnend mit den Assen. Das Ziel von Solitär Hamburg ist es, Karten aus der obersten Reihe zu ziehen und abzulegen. Die Anzüge werden in absteigender Reihenfolge darauf gelegt. Verwenden Sie bei Bedarf die bereits gesammelten Anzüge. Der Spieler bewegt freie Karten aus aktiven Reihen und Reservekarten. Das Spiel endet mit einem vollständigen Satz Farben, die nach Nennwert gesammelt werden.